Symphonie-Orchester des Oberbergischen Kreises e.V. Leitung: Gus Anton und Thomas Grote Schirmherr: Landrat Jochen Hagt
  Symphonie-Orchester des Oberbergischen Kreises e.V.       Leitung: Gus Anton und Thomas Grote              Schirmherr: Landrat Jochen Hagt

Besucherzähler

Nina Gurol

Sinfoniekonzert 23.09.2018

Nina Gurol (*1997) erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von 6 Jahren an der Musikschule in Leverkusen. Mit 13 Jahren wurde Nina am "Pre-College Cologne" der Hochschule für Musik und Tanz Köln als Jungstudentin aufgenommen. Dort studierte sie zunächst bei Prof. Nina Tichman und anschließend bei Prof. Gesa Lücker, bei der sie seit 2015 auch im Bachelor studiert. Wichtige musikalische Impressionen erhielt sie durch ihre regelmäßige Zusammenarbeit mit Tamara Stefanovich, Pierre-Laurent Aimard und York Höller sowie durch Matti Raekallio, Jerome Rose, Alexander Kobrin. Mit York Höller pflegt Nina seit vielen Jahren eine enge Bindung und seine Werke bilden einen festen Bestandteil ihres Repertoires. Jahrelange Konzerterfahrung als Solistin und Kammermusikerin führte Nina in zahlreiche Städte Deutschlands, nach Italien, Polen, Österreich und in die USA. Im In- und Ausland wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Seit 2015 ist Nina Stipendiatin der Deutschen Stiftung Musikleben und wird seit 2016 von der Künstleragentur TONALiSTEN in Hamburg vertreten. Aktuell studiert Nina bei Prof. Gesa Lücker an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerhard Welp