Symphonie-Orchester des Oberbergischen Kreises e.V. Leitung: Gus Anton und Thomas Grote Schirmherr: Landrat Jochen Hagt
  Symphonie-Orchester des Oberbergischen Kreises e.V.       Leitung: Gus Anton und Thomas Grote              Schirmherr: Landrat Jochen Hagt

Besucherzähler

lili vanryne

matinee konzert 05.05.2019

Lili Vanryne wurde 1998 als Tochter eines britischen Trompeters und einer deutschen Sopranistin in Reading, England geboren. Schon bald zog ihre Familie nach Dresden, wo sie Mitglied des Kinderchores der Semperoper wurde und bei zahlreichen Opernproduktionen mitwirkte. Mit fünf Jahren erhielt sie ersten Harfenunterricht, den sie 2008 im Rahmen einer breiten musikalischen Ausbildung am Landesgymnasium für Musik Carl Maria von Weber fortsetzte. Nach dem Umzug nach Düsseldorf begann sie parallel zu ihrer Schullaufbahn ein Jungstudium an der Folkwang Universität der Künste. Im selben Jahr wurde sie Soloharfenistin im Jugendsinfonieorchester der Tonhalle Düsseldorf. Ihre vergangene und zukünftige Konzerttätigkeit beinhaltet die Mitwirkung bei den BBC Prom Concerts in der Londoner Albert Hall und mehrere Konzertreisen nach China, Italien sowie Japan. Erste Solo-Recitals gab sie im Belgischen Haus Köln, der Kulturvilla Mettmann, der Wotton Concert Series, England und dem Rotary Club Düsseldorf. Zum Wintersemester 18/19 beginnt Lili ein Vollzeitstudium, voraussichtlich an der Folkwang Universität der Künste. Sie ist Stipendiatin der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerhard Welp